iPadblogzine Appicon

Montag, 24. September 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

iPad mini

Ein echtes iPad mit 7,9-Zoll und LTE

Das iPad mini ist da! Zumindest hat Apple es gestern auf dem Media-Event vorgestellt und ab 2. November werden die Wi-Fi Modelle auch hierzulande verfügbar sein.
 
Aber schon der Reihe nach.
iPad mini – über den Namen wurde viel spekuliert, aber iPad mini macht durchaus Sinn. Das 7,9-Zoll IPS-Display ist nun mal deutlich kleiner. Mit einer Auflösung von 1024 x 768 px können aber alle bisherigen Apps für das iPad problemlos dargestellt werden. Mit 163 ppi Auflösung ist es allerdings kein Retina-Display, nach Apples Definition. Das iPad mini ist dünn: 7,2 mm. Und es ist leicht: 308 g. Damit ist es fast halb so schwer wie das große iPad. Im iPad mini steckt der A5 Dual-Core Prozessor aus dem iPad 2 und iPhone 4. Wie viel RAM Apple dem iPad mini spendiert, bleibt abzuwarten. Das iPad mini besitzt zwei Kameras, auf der Vorderseite blinzeln wir in eine 720p HD Kamera mit 1,2 Megapixeln. Mit der Rückseitenkamera kann man 5 Megapixel Fotos schießen und 1080p HD Videos mit Bildstabilisierung aufnehmen. Die ganze Technik verpackt Apple in einem Aluminium-Unibody Gehäuse.
 
Das iPad unterstützt neben LTE (4G) auch UMTS/HSPA+/DC-HSDPA für den superschnellen mobilen Datentransfer. In Deutschland wird nun das Telekom-Netz unterstützt, wie schon beim iPhone 5. Auch mit dem schnellen 802.11a/b/g/n Wi-Fi Standard surft man schneller im heimischen Netzwerk.
 
Neu ist auch der Lightning Anschluss, den Apple schon beim iPhone 5 vorgestellt hat, er ist beidseitig verwendbar und rein digital. Für das bisherige Zubehör bietet Apple einen Lightning auf Dock-Connector Adapter an.

iPad mini

Das iPad mini gibt es in den gewohnten Farben Weiß und Schwarz und Konfigurationen mit 16, 32 und 64 GB Speicher Wi-Fi und Mobilfunk. Das schwarze Modell ist komplett eingefärbt und ähnelt dem dunklen iPhone 5. Für das kleine 16 GB Wi-Fi Modell muss man 329 EUR ausgeben, die 16 GB Wi-Fi+LTE Variante kostet 459 Euro. Die Vorbestellungen sind ab Freitag, den 26. Oktober im Apple Online Store oder über die App Store App möglich.
 
Wir freuen uns schon auf den kommenden Tesbericht.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock