iPadblogzine Appicon

Dienstag, 20. November 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

MacBook

MacBook 2015 hero

Das neue 12-Zoll Retina MacBook

Es gab ja jede Menge Gerüchte in den letzten Wochen, Monaten und Jahren um ein neues Retina MacBook (Air). Und jetzt endlich, stellt Apple uns das neue Gerät vor: ein völlig neues 12-Zoll MacBook — ohne Air, dafür mit Retina Display, neuer Tastatur, einem USB-C Anschluss und neuem SoC ohne Lüfter.

Design

Der Formfaktor des MacBook Air bleibt erhalten, das neue MacBook ist allerdings nur 13,1 mm hoch und wiegt gerade mal 920 Gramm. Und endlich gibt es wieder MacBooks in unterschiedlichen Farben, diesmal in Silber, Gold und Space Grau. Die neuen Tasten sollen schneller und stabiler reagieren, Apple hat hierfür die Butterfly Mechanik entwickelt. Jede einzelne Taste ist nun mit einer eigenen LED hintergrundbeleuchtet und ca. 17 % größer.

MacBook silber

Hardware

Das neue 12-Zoll Retina Display löst mit 2304 x 1440 Pixeln. Apple verbaut nicht nur ein neues Display, sondern auch ein komplett neues Trackpad mit Drucksensoren und Taptic Engine. Das Trackpad kann ein haptisches Feedback auf Klicks und Touch-Gesten geben. Im Inneren werkelt ein neuer Intel Core M Prozessor mit 1,1 oder 1,2 GHz und Intels HD Graphic 5300 Onboard-Chip. Dafür kommt das neue MacBook ohne Lüfter aus. Apple verlötet 8 GB RAM und verbaut wahlweise 256 oder 512 GB SSD-Speicher.

Apple integriert beim neuen MacBook nur zwei Gehäuseanschlüsse. Auf der linken Seite einen USB-C Anschluss für Strom und das Display. Der neue USB-C unterstützt den nativen DisplayPort, für VGA- und HDMI-Anschlüsse benötigt ihr einen Adapter. Auf der rechten Gehäuseseite gibt es einen Kopfhöreranschluss. Das wars.
WLAN (802.11 a/b/g/n) und Bluetooth 4.0 sorgen zumindest für weitere drahtlose Verbindungen.

Im neuen MacBook kommen erstmals terrassierte Batteriezellen zum Einsatz, die das Gehäuse optimal ausfüllen und bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit gewährleisten sollen.

MacBook all

Preis und Verfügbarkeit

Die neuen MacBooks könnt ihr ab Freitag, den 10. April in den Apple Stores und bei Händlern kaufen, Vorbestellungen sind zurzeit nicht möglich. Apple bietet für das neue MacBook keine Build-to-Order Option im Online Store an — warum auch immer.

Günstig sind die MacBooks auch nicht unbedingt: das 12-Zoll MacBook mit 1,1 GHz SoC und 256 GB SSD kostet 1.449 Euro, für das 1,2 GHz MacBook mit 512 GB SSD müsst ihr 1.799 Euro bezahlen.

Bildquelle: apple.com

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock