iPadblogzine Appicon

Dienstag, 20. November 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Super Mario Run

Super Mario Run Gameplay

Nintendo bringt den Spielklassiker schlechthin auf’s iPad und iPhone

Endlich ist es soweit, Nintendo bringt Super Mario auf die iOS Plattform und ihr könnt den Jump ’n‘ Run Klassiker, der eine ganzes Spielgenre geprägt hat, auf dem iPad, iPhone und iPod touch spielen.

App Store Wer erinnert sich noch an die 80er Jahre? Super Mario tauchte erst mal in Nintendos Konsolenspiel Donkey Kong auf. Anschließend folgte eine ganze Super Mario Jump ’n‘ Run Reihe auf der Super Nintendo Konsole. Jetzt veröffentlicht Nintendo erstmals das Spiel auf eine andere Plattform.

 

Das Spiel macht einfach nur Spaß

Super Mario Run Gameplay Die Grafik der Spielcharaktere ist in klassischer Pixeloptik umgesetzt und erinnert an die frühen Spielvarianten, ebenso die Musik und Gameplay-Geräusche. Man fühlt sofort eine gewisse Vertrautheit, wenn man das Spiel von früher her kennt. Die Hintergründe im Gameplay und den Menüs wirken hingegen etwas moderner gestaltet.

Spielsteuerung

Die Spielsteuerung ist denkbar einfach und bestens auf Touch-Bedienung angepasst. Mario läuft von alleine, kleine Hindernisse überwindet er ebenfalls automatisch. Mario springt, wenn ihr auf den Screen tappt. Je länger ihr tappt, desto höher springt er. Drehen kann sich Mario, wenn ihr im Sprung kurz auf den Screen tappt. Springt gegen Wände um einen Salto rückwärts zu machen, so könnt ihr beispielsweise Wände hochspringen. Das Spiel läuft sehr flüssig und scheint sehr gut auf iOS angepasst zu sein.

 

Super Mario Run wird auch auf iOS ein Erfolg

Super Mario Run Welten Super Mario Run ist zunächst mal gratis. Ihr könnt das Spiel, als Free-to-Play Game, im App Store laden und die ersten 3 Level der ersten Welt spielen. Insgesamt gibt es 6 Welten mit jeweils 4 Level zu entdecken, zum Freischalten der Level müsst ihr dann 9,99 € per In-App Kauf bezahlen.

 

Super Mario Run Levelende In der Toad-Ralley könnt ihr gegen andere Spieler antreten. Dafür benötigt ihr pro Spiel ein Rallye-Ticket. Tickets erhaltet ihr, wenn ihr das Spiel kauft, eine der 6 Welten zu Ende spielt oder im Level die 5 farbigen Münzen sammelt.

Mit und ohne Account

Nintendo bietet für Super Mario Run einen Nintendo-Account an, damit könnt ihr Spielstände wiederherstellen oder ein Mii Profilbild nutzen, ohne Account ist dies nicht möglich. Das Spiel lässt sich natürlich auch ohne den Nintendo-Account spielen, dafür reicht es anfänglich, dass Profil anzulegen.

 

Probiert Super Mario Run am besten mal selber aus. Das Spiel gibt es ab sofort im App Store. *Affiliate Link

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock