iPadblogzine Appicon

Samstag, 20. Oktober 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

WWDC 2015

Am kommenden Montag, den 08. Juni 2015 ist es wieder so weit, Apple startet die alljährliche Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco und gewährt einen Ausblick auf die kommenden Betriebssystemversionen von iOS und OS X und immer auch auf neue Hardware.

teaser WWDC 2015
Auf was können wir uns denn nun 2015 freuen?

OS X 10.11

Apple wird sicher einen Ausblick auf das kommende Mac Betriebssystem-Update geben. OS X 10.11 soll vor allem schneller und sicherer werden und nicht so viele neue Features beinhalten, wie die letzten jährlichen Updates.

iOS

Sehr unsicher ist die Gerüchteküche bei der Frage nach der nächsten iOS Version. Wagt Apple nur ein „Punktupdate“ auf iOS 8.4 oder wird die nächste iOS Version im Herbst dann doch iOS 9 heißen. Viele Features kann man auch hier nicht erwarten, der Fokus liegt auf Geschwindigkeit und Sicherheit. Zudem soll Apple Maps verbessert werden und Verkehrsdaten beinhalten, mit Apple Music der lang erwartete Musikstreaming-Dienst starten und  iPad Apps eine Split-Screen Option erhalten. Ich wage mal die Voraussage, dass Apple keine Multiuserfunktion für iOS anbieten wird.

iPad Pro

Apples neue iPad-Produktlinine soll mit 12,9-Zoll Retina Display, USB-C Anschluss und einem Stylus Eingabe-Stift neue Käufergruppen anlocken. In letzter Zeit ist es aber merklich ruhig um das iPad Pro geworden, wahrscheinlich werden wir noch bis Herbst auf die Produkteinführung warten müssen.

Apple Watch

So gut wie sicher scheint es, dass Apple bald native Apps auf die Apple Watch bringt und die Smartwatch etwas mehr vom iPhone abkoppelt. Den Entwicklern wird dafür auf der WWDC eine erste Developerumgebung zur Verfügung gestellt.

Apple Beats oder Apple Musik

Dieses Jahr können wir uns allen Gerüchten zufolge auf Apples neuen Musikstreaming-Dienst einstellen. Der Spotify-Konkurrent basiert auf dem 2014 erworbenen Beats Music Angebot und bietet ein Abo-Modell für Musikstreaming und kuratierte Playlisten.

Apple TV

Auf native Apps für den Apple TV warten wir nun schon eine gefühlte Ewigkeit, dieses Jahr soll es also soweit sein. Ein eigener App Store für Apple TV Apps soll so gut wie fertig sein und den Entwicklern vorgestellt werden. Wir können also zukünftig wohl hauptsächlich Games über die Apple TV Box auf unserem Fernseher spielen. Ob Apple es damit schafft, eine Konkurrenz für XBox, Playstation und Co. zu werden, bleibt abzuwarten.

Die Keynote ist für Montag, den 08. Juni 10:00 Uhr lokaler Zeit bestätigt. Ob Apple auch dieses Jahr wieder ins Web streamt bleibt abzuwarten.

Update #1:
Mittlerweile hat Apple die Übertragung der Keynote bestätigt. Auf apple.com/live oder auf einem Apple TV könnt ihr ab 19:00 Uhr die Keynote live mitverfolgen.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock