iPadblogzine Appicon

Dienstag, 17. Juli 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

iOS 5.0.1 kommt Over-the-air

Apple veröffentlicht iOS 5.0.1. Das Punkt-Punkt-Update für iOS 5 ist erstmals als Delta-Update verfügbar und kann „Over-the-air“ (über W-LAN, ohne iTunes und Kabel) installiert werden. Je nach iOS-Gerät ist das Delta-Update 40-80 GB groß.

iOS 5.0.1

Laut Apple beseitigt das frühe Update einige Fehler, die die Akkulaufzeit negativ beeinflussen, ob damit die teilweise massiven Akkuprobleme vieler iPhone 4S Nutzer behoben werden, bleibt nur zu hoffen. Mit dem Update kehren außerdem die Multi-touch-Gesten auf das iPad 1 zurück, diese habe ich schon schmerzlich vermisst. Die User-Experience auf dem iPad mit Vier- und Fünf-Finger Gesten ist deutlich intuitiver, vor allem die „Kneifgeste“ um auf den Homescreen zu wechseln oder der Wechsel zwischen aktiven Apps durch „horizontales Wischen“ möchte man einfach nicht mehr missen.

iOS 5.0.1 behebt zudem eine Reihe von Sicherheitslücken, beispielsweise das Passwortproblem mit iPad 2 und Smartcover oder die Möglichkeit, das sicherheitsrelevante Codesigning der Apps zu umgehen. Aus diesem Grund ist das Update schon empfehlenswert.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock