iPadblogzine Appicon

Dienstag, 25. September 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

iOS 9

teaser iOS 9
Apple verteilt iOS 9 auf die Download-Server. iOS 9 unterstützt alle Geräte, die bereits jetzt mit iOS 8 kompatibel sind. Beim iPhone geht es mit dem iPhone 4s los, beim iPad mit dem iPad mini und iPad 2. Der iPod touch wird aber der 5. Generation unterstützt.

Notizen App Notizen App
Apple hat die eigene Notizen App komplett überarbeitet und sich ein wenig an Evernote orientiert. Mit Notizen könnt ihr nun Listen, Bilder und handschriftliche Skizzen erstellen und über alle Geräte hinweg synchronisieren.

Karten
Die Karten App unterstützt jetzt mit der ÖPNV. Das Angebot ist aber noch recht dürftig.

iCloud Drive App iCloud Drive
In iOS 9 kommt die neue iCloud Drive App auf iPhone, iPad iPod touch. Die App erinnert ganz schon an Dropbox — was soll’s Apple. Auf jeden Fall könnt ihr jetzt zentral in der iCloud Drive App eure unterschiedlichen Dateien verwalten.

Multitask Switcher
Der neue Multitask Switcher zum Wechseln von Apps ist in iOS 9 nun ganz neu und sieht ziemlich schick aus.

iPad Split ViewiOS auf dem iPad
Für das iPad bietet iOS 9 nun ein weiteres richtig gutes Feature: die Split View Ansicht. Ihr könnt auf dem iPad nun zwei Apps nebeneinander verwenden, allerdings erst ab dem iPad Air 2. Mit Slide Over könnt ihr eine zweite App öffnen und von rechts über die aktuelle App ziehen — auch ganz hilfreich. Ein bisschen „Trackpad Gefühl“ bringt Apples QuickType Funktion auf das iPad, bei eingeblendeter Tastatur könnt ihr mit zwei Fingern über die Tastatur swipen und den Cursor zur Textauswahl bewegen.

iOS-Updates brauchen zukünftig nicht mehr so viel Speicherplatz auf dem Gerät, dadurch können auch iPhones mit 8 oder 16 GB über WLAN updaten und müssen nicht mehr zwangsläufig mit iTunes verbunden werden.

iOS 9 bringt also jede Menge neue Features für die iOS-Geräte mit und ihr solltet auf jeden Fall updaten.

iOS 9 steht wie gewohnt via iTunes oder Over the Air auf dem Gerät unter Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung zur Verfügung.

Bildmaterial: Apple.com

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock