iPadblogzine Appicon

Dienstag, 02. Juni 2020

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um iPad und digitale Kultur.

iPadOS 13.4 Update

Mit dem Update auf iPadOS 13.4 bringt Apple zwei neue Funktionen in das neunte Update fürs mobile Betriebsystem des iPad. Auch bei iOS 13.4 könnt ihr euch auf weitere Features auf dem iPhone freuen.

iOS 13 App teaser
Update auf iPadOS 13.4

TL;DR
Cursor-Unterstützung 💯 und iCloud-Ordnerfreigabe ☁️

Endlich: iPadOS 13.4 mit Unterstützung für Maus und Trackpad

Das aktuelle iPadOS-Update bringt eine Funktion auf das Tablet, die eigentlich schon für iPadOS 13 angekündigt wurden: Unterstützung für Maus und Trackpad. Jetzt ist es aber endlich soweit. 👏🏻 Ihr könnt erstmals das iPad zusätzlich per Maus oder Trackpad bedienen. Der neue Maus-Cursor sieht sogar ganz schick aus.

Cursor
Cursor in iPadOS in der Notion App

Zunächst ist der Cursor ein kleiner, grauer, leicht transparenter Punkt. Dieser ändert sich aber über App-Icons, Texteingaben oder Buttons und hebt diese hervor. Damit wirkt er nicht so „statisch“ wie der Cursor in macOS. Leider unterstützen noch nicht alle Apps, dass der Cursor die Bedienelemente auch wirklich hervorhebt. Die Maus verbindet ihr per Bluetooth oder USB mit dem iPad. Sobald ihr Apples aktuelle Magic Mouse oder das Magic Trackpad anschließt, könnt ihr auch die bekannten Multitouch-Gesten und Sekundärklicks verwenden. Damit fühlt sich das iPad wirklich wie ein kleiner Mac an. Obwohl ich zunächst durchaus skeptisch war, nutze ich mittlerweile die Maus fast täglich am iPad Pro. 😬

Popover Fenster Ordnerfreigabe iPadOS 13.4 Update
Popover Fenster zur iCloud-Ordnerfreigabe

Neu: iCloud-Ordnerfreigabe in iPadOS 13.4 und iOS 13.4

Die nächste verspätete Funktion kommt ebenfalls mit dem Update auf iPadOS 13.4: iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der Dateien App. Diese Funktion steht auch in iOS 13.4 auf dem iPhone und iPod touch oder auf dem Mac zur Verfügung. Falls ihr vielleicht schon Dropbox oder Google Drive nutzt, kennt ihr das Feature sicherlich. Ihr könnt Ordner in der Dateien App einzelnen Nutzern freigeben oder für all diejenigen, die den Freigabelink kennen.

Auch in iOS 13.4 gibts neue Features

iPadOS und iOS teilen sich bekanntermaßen die Codebasis. Auch deshalb sind die Bugfixes und iCloud-Ordnerfreigabe in iOS 13.4 vorhanden. Zusätzlich können im aktuellen iOS-Update Navigations-Apps von Drittanbietern im CarPlay-Dashboard angezeigt werden. Das neue Dashboard wurde mit iOS 13 eingeführt. Dazu gibt es 9 neue Memoji-Sticker. 🙆🏻‍♂️

Bugfixes: na klar

Jedes Update fürs iPad und iPhone bringt Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen auf eure Applegeräte. Im aktuellen Update behebt Apple Probleme mit dem Sucher in der Kamera App, die Fotos App sollte nicht mehr so viel Speicher belegen und das Teilen von Bildern ist nun zuverlässiger. In der Mail App sollten alle Nachrichten wieder in der richtigen Reihenfolge und ohne leere Zeilen angezeigt werden. In der Safari App werden nun wieder im Dunkelmodus alle Webinhalte korregt gerendert.

Einen Überblick zu allen iPadOS 13 Updates könnt ihr auf Apples Supportseite nachlesen: Informationen zu iPadOS 13-Updates

Das Update installiert ihr wie gewohnt „Over the Air“ auf eurem Gerät unter Einstellungen App > Allgemein > Softwareupdate.

Diesen Artikel solltet ihr auch lesen
teaser iPad Pro 2020

Neues iPad Pro 2020

Viel neue iPad-Hardware, aber kein Mini-LED Display.
Zurück icon
Category icon
Vor icon
Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neu: AirPods Pro
SiteLock