iPadblogzine Appicon

Donnerstag, 22. Oktober 2020

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um iPad und digitale Kultur.

iPadOS 14 ist da

Apple verteilt heute das Update für iPadOS 14 und iOS 14 auf seine Download-Server. Damit stehen die Updates für Apples Tablets und iPhones in Kürze für euch zum Download bereit.

Wir hatten im Juli schon einen Blick auf die Beta von iPadOS 14 geworfen. Den Blogpost findet ihr hier:

iPadOS 14 App Icon

WWDC: iPadOS 14

Der erste Blick auf iPadOS 14 und die neuen Features.

Wir schauen uns in den nächsten Tagen die Features von iPadOS 14 genauer an. Hier erfahrt ihr dann alles Wissenswerte rund um das neue Betriebssystem fürs iPad.

Warten oder installieren?

Fragt ihr euch, ob ihr das Update schon installieren solltet? Das ist eine wirklich gute Frage. Bei den jährlichen iOS- und iPadOS-Updates kommt es eigentlich selten zu Problemen und Inkompatibilitäten mit Apps. Das ist beim Mac ganz anders. Da alle Apps fürs iPad und iPhone den Review-Prozess im App Store durchlaufen müssen kann man ruhig zügig updaten.

Wenns iPad wirklich wichtig ist!

Ihr solltet ein paar Tage mit dem Update warten, wenn ihr euer iPad beruflich im Unternehmenssoftware-Umfeld einsetzt. Der Update-Zyklus für Enterprise-Software ist etwas langsamer als im App Store.

Diesen Artikel solltet ihr auch lesen
iPad Air 4 in grün

Das neue iPad Air 4️⃣

Ade Mittelklasse.
Zurück icon
Category icon
Vor icon
Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neu: AirPods Pro
SiteLock