iPadblogzine Appicon

Dienstag, 19. November 2019

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

iPadOS: Dateien App

iPadOS kommt zwar erst im Herbst, wir schauen aber jetzt schon auf ein wichtiges Feature in iPadOS: Die neue Dateien App mit Unterstützung für externe Laufwerke.

visual iPadOS Dateien App
Dateien App in iPadOS kann auf externe Laufwerke zugreifen

Die Dateien App in iPadOS kann nun auf externe Laufwerke zugreifen.

Gefühlt seit dem ersten iPad (2010) warten wir auf ein Feature: Wir wollen externe Laufwerke wie bspw. USB-Sticks, SD-Karten oder Festplatten an das iPad anschließen und auf deren komplette Dateien zugreifen. Apple lässt bis dato aber nur zu, dass Fotos direkt in die Fotos App importiert werden. Hersteller von externen Laufwerken mussten bisher eigene Apps im App Store bereitstellen, um den erweiterten Zugriff auf ihr Laufwerk anzubieten.

Mit iPadOS ändert sich dies nun endlich. Apple erlaubt den Zugriff auf Laufwerke über die neue Dateien App in iPadOS. Das freut uns. 😃 So einfach, wie es zunächst klingt, ist es dann aber doch nicht.

iPad ist nicht gleich iPad.

Beim iPad Pro mit USB-C Anschluss kann man tatsächlich SSD-Festplatten, USB-Sticks oder SD-Kartenleser anschließen und die Laufwerke erscheinen anschließend in der Dateien App unter Speicherorte. Es lassen sich sogar mehrere Geräte über ein USB-C Dock anschließen.

Apple Adapter

Bei iPads mit Lightning-Port ist die Sache schon deutlich komplizierter, hier benötigt ihr Apples 45,- Euro teuren Lightning auf USB 3 Kamera-Adapter um eure externen Laufwerke anzuschließen. Vermutlich stellt der Lightning-Port nicht genügend Strom für einige Geräte bereit. Ob die äußerst seltenen Lightning-USB-Sticks ohne Apples Adapter funktionieren konnte ich bisher noch nicht herausfinden. Sobald iPadOS verfügbar ist, reiche ich die Info aber gerne nach.

Und sonst noch? Die Dateien App kann noch mehr.

Die Dateien App in iPadOS kann aber noch viel mehr. Du kannst die Dateiansicht zwischen Symbol, Liste oder Spalten wechseln und die Dateiinformationen im neuen Vorschaubereich lesen, ähnlich wie am Mac. Einzelne Dateien oder Ordner kannst du für andere Nutzer freigeben – ade Dropbox. ✋🏻 Die Dateien App kann auch auf externe Server via WebDAV und Computer mit Dateifreigabe zugreifen. Apple könnte die Dateien App eigentlich in Finder umbenennen. 😜

Diesen Artikel solltet ihr auch lesen
visual iPadOS Safari Browser

iPadOS: Safari Browser

Funktionen vom Mac für das iPad
Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neu: AirPods Pro
SiteLock