iPadblogzine Appicon

Donnerstag, 19. Juli 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Wieder ein Textbug in iOS

Ich habe wirklich keine Ahnung wie Leute diese Bugs entdecken. In iOS steckt mal wieder ein Textbug, mit dem netten Namen Black Dot, der eure Nachrichten App auf dem iPhone zum Absturz bringt.Â đŸ˜±

 

Zeichen des Textbug in iOS
 

Die Zeichenfolge aus Klammern <> und den beiden Emojis âš«đŸ‘ˆđŸ», wie oben im Bild dargestellt, bringt die App zum Absturz. Dies geschieht wenn ihr die Nachricht zwei mal erhaltet. Selbst wenn ihr die Nachrichten App schließt oder das iPhone neu startet, crasht die App anschließend erneut.

Was kann man tun, damit die Nachrichten App wieder funktioniert?

Der Workaround ist Ă€hnlich skurril, wie der Textbug selbst. Ihr mĂŒsst die gesamte Konversation, die die Black Dot Zeichenfolge enthĂ€lt aus der App löschen. Aber wie? Über 3D-Touch auf dem Homescreen eine Neue Nachricht starten und dann auf Abbrechen tappen und die Konversation Löschen (siehe Bild unten).

Workaround Textbug iOS

FĂŒr Nutzer von Ă€lteren iPhones ohne 3D-Touch hat Mac&i einen Link bereitgestellt, der die Nachrichten App mit einer neuen Nachricht startet, dann könnt ihr wie oben beschrieben auf Abbrechen klicken und die Konversation löschen.

Der Bug tritt aktuell in iOS 10 und iOS 11 auf, sogar in der aktuellen Version iOS 11.3.1 und scheint nur das iPhone zu betreffen. Hoffen wir mal, dass Apple den Bug schnell behebt.

 

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzufĂŒhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock