iPadblogzine Appicon

Donnerstag, 22. August 2019

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Q1’19

Am 29. Januar veröffentlichte Apple die Quartalszahlen für das abgelaufene erste Quartal in 2019. Ein Novum bei Apple – ab Q1’19 nennt Apple keine Verkaufszahlen mehr.

 

 

TL;DR

iPhone-Umsatz sinkt 📉, Gesamtumsatz aller Produkte und Services steigt 🚀.

 

 

Der Umsatz, im ersten Quartal 2019, lag bei 84,3 Milliarden US-Dollar und damit gut 5 % unter dem Vorjahresquartal. Der Umsatz außerhalb der USA lag bei 62 %.

Das iPhone schwächelt, der Rest verkauft sich stabil

Das iPhone verkauft sich schlechter als erwartet, egal ob iPhone XS, iPhone XS Max oder das iPhone XR – soviel steht jetzt auch in Zahlen fest. Der Umsatz mit dem iPhone ging um 15 %* zurück. Der Umsatz mit dem iPad steigt um 17 %* und Macs, Apple Watch und Zubehör bleibt stabil.
(*gegenüber dem Vorjahresquartal)

Zitat Tim Cook (Apple CEO): … Während es enttäuschend gewesen ist, unsere Umsatzprognose verpasst zu haben, steuern wir Apple langfristig, und die Ergebnisse dieses Quartals zeigen, dass die fundamentale Basis unseres Geschäfts sehr stark und breit aufgestellt ist …
— Quelle: Tim Cook, Apple.com

Wer alle Zahlen des aktuellen Finanzberichtes lesen möchte, kann hier nachschauen:
Apple gibt Ergebnisse für das erste Quartal bekannt

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neue AirPods
SiteLock