iPadblogzine Appicon

Dienstag, 12. November 2019

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Q2’19

Apple veröffentlicht die Quartalszahlen für das abgelaufene zweite Quartal 2019. Genaue Verkaufszahlen nennt Apple seit dem vergangenen ersten Quartal nicht mehr.

TL;DR

iPhone-Umsatz sinken weiter 📉, iPad und Services legen zu 📈

Der Umsatz, im zweiten Quartal 2019, lag bei 58 Milliarden US-Dollar und damit erneut gut 5 % unter dem Vorjahresquartal. Der Umsatz außerhalb der USA lag bei stabilen 61 %.

Die iPhone-Verkäufe schwächeln weiterhin, iPad verkauft sich wieder besser.

Der US-Blogger und Podcaster Jason Snell von Six Colors meint die folgenden Umsatzzahlen zu kennen:

iPad+ 22 %
iPhone– 17 %
Mac– 5 %
Services+ 16 %

Quelle: sixcolors.com

Das iPad verkauft sich also wieder besser, wie viel Einfluss das neue iPad mini und iPad Air auf die Umsätze schon hat, ist leider kaum zu ermitteln. Die iPhone-Verkäufe gehen leicht zurück, trotz Apples aktueller Tausch-Aktion, die schon seit einiger Zeit läuft. Das Problem der iPhones bleibt meiner Meinung nach der hohe Preis und wenn wir schon bei Problemen sind: die Mac Umsätze gehen ebenfalls zurück. Das liegt bestimmt zu Teilen auch an den anfälligen Tastaturen der MacBook Pros.

Zitat Tim Cook: … Wir haben unser stärkstes iPad-Wachstum seit sechs Jahren erzielt …
— Quelle: Tim Cook, Apple.com

Wer alle Zahlen des aktuellen Finanzberichtes lesen möchte, kann hier nachschauen: Apple gibt Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neu: AirPods Pro
SiteLock