iPadblogzine Appicon

Mittwoch, 21. November 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Das neue iPad Pro 2018

Das gestrige Apple Event hatte so einige Überraschungen parat. Neue Macs, iOS 12.1 und natürlich das neue iPad Pro.  Es gab jede Menge Spekulationen rund um das Pro-Modell des iPad in den letzten Wochen und Monaten und nun ist es da.

 

 

TLDR;

Randloses Display, kein Notch, kein Homebutton und ne Menge Leistung ⚡️🦸🏻‍♂️

 

 

 

visual iPad Pro

Bildquelle: Apple.com

Neues Gehäusedesign

Das neue iPad Pro gibt es in 12,9 und 11-Zoll Displaygröße und es ist deutlich kantiger geworden. Die Form erinnert ein bisschen an die aktuelle MacBook Pro-Reihe oder an das Microsoft Surface 😱. Die abgeflachte Rückseite bleibt damit dem iPad 9,7-Zoll vorbehalten.

Aber das auffälligste ist natürlich das nahezu randlose Liquid Retina LCD-Display das in beiden Größen mit 264 ppi auflöst und weiterhin True-Tone- und ProMotion-Technologie bietet.

Der Homebutton ist nicht mehr da, dafür lässt sich das iPad Pro mittels Face ID entsperren und mit den Gesten des iPhone X bedienen. Die Sensoren für Face ID platziert Apple dafür nicht in einem „Notch“, wie beim iPhone X, sondern schön unauffällig im Glasrahmen.

Apple A12 X Bionic SoC und noch mehr Hardware

Apple verbaut im neuen iPad Pro auch gleich einen neuen Prozessor mit Grafikchip, der A12 X Bionic ist laut Apple richtig schnell und erreicht Notebook-Niveau. Im iPad können nun 64/256/512 GB und 1 TB Flash-Speicher stecken, je nachdem wie groß euer Geldbeute ist. Die 4 Lautsprecher erzeugen weiterhin Stereosound. Fotos könnt ihr mit der 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite machen, die ƒ/1.8 Blende mit 4fach‑LED True Tone Blitz und Smart HDR garantieren ganz gute Bilder und 4K Videos mit 30 und 60 fps.

Spoiler: USB-C Anschluss statt Lightning Port

Das neue iPad Pro 2018 verfügt über einen USB-C Anschluss – Lightning Port ade. Eure schönen Adapter und Kabel könnt ihr jetzt nur noch für’s iPhone verwenden, dafür lassen sich über den USB-C Anschluss nun externe Monitore, Audio-Hardware oder Kameras anschließen und am Smart Connector Anschluss kann Apples Smart Keybord Folio andocken.

visual iPad Pro

Fazit

Hardware: 👌🏻 Software: 👏🏻
Das iPad Pro kann für viele Nutzer das Notebook ersetzten, sowohl das 11-Zoll als auch das 12,9-Zoll iPad Pro bieten wirklich eine Alternative zum PC. Die Leistung scheint beeindruckend und macht das Pro zum besten iPad bisher.

Ab dem 7. November gibt es die iPads im Apple Store.

Preise:
11-Zoll iPad Pro 64 GB Wi-Fi ab 879,- €
12,9-Zoll iPad Pro 64 GB Wi-Fi ab 1.099,- €

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock