iPadblogzine Appicon

Montag, 25. Juni 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

iPad mini 4

iPad mini 4 hero Apple wertet das iPad mini deutlich auf und stattet die vierte Tablet-Generation mit dem 64-Bit Apple A8 SoC (Prozessor und Grafikeinheit) und besserer Kamera aus. Damit schließt das iPad mini 4 technisch zu aktuellen Devices auf, in der Vergangenheit war dies ja nicht immer so.

Das iPad mini verwendet mit dem A8 SoC, denselben Chip wie das iPhone 6 und bietet jetzt eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite, eine 1,2 MP Frontkamera, schnelles WLAN (802.11a/b/g/n/ac) und Bluetooth 4.2. Das 7,9-Zoll Retina Display löst hingegen immer noch mit 2048 x 1536 Pixeln auf. Das Gehäuse ist mit 6,1 mm nun noch etwas dünner als beim iPad mini 3.

Das iPad mini 4 gibt es mit 16/64/128 GB Speicher, die Farben bleiben mit Space Grau, Silber und Gold unverändert. Die Preise für das neue iPad mini 4 starten bei 389 € für das 16 GB/WLAN Model und enden bei stolzen 709 € für das 128 GB/LTE Model.
Bildquelle: Apple.com

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock