iPadblogzine Appicon

Montag, 19. August 2019

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Kein 12″ MacBook mehr

Apple aktualisierte überraschend das MacBook Air und kleine 13-Zoll MacBook Pro mit neuen Core i5 SoCs und True Tone Display – doch dabei blieb es nicht.

visual 12-Zoll MacBook
12-Zoll MacBook 2015 bis 2019

Goodbye MacBook 😢

Apple nimmt das 12″ MacBook ab sofort aus dem digitalen und lokalen Apple Store Sortiment und löscht die Produktseite auf apple.com. Über die Gründe kann nur spekuliert werden, denn Apple erklärt nicht, warum das 12″ MacBook nun nicht mehr verkauft wird.

Ein Blick zurück: 2015–2019

Apple stellte das MacBook erstmals im Jahr 2015 vor und das MacBook galt mit Retina Display, neuer Butterfly-Tastatur und nur einem USB-C Anschluss, als Apples Antwort auf kleine ultra-portable Notebooks. Das MacBook kam ohne Lüfter aus, dafür verbaute Apple aber auch eher schwache Intel Core m3/m5 SoCs, aber günstig war das MacBook deshalb nicht, ganz im Gegenteil. Die erste Generation startet bei 1.449 Euro.

Und nun?

Genaue Verkaufszahlen nennt Apple ja grundsätzlich nicht, ob die MacBook-Verkäufe nun rückläufig waren oder Apple das MacBook nur kurz aus dem Sortiment nimmt um es bald als erstes ARM-basiertes Notebook mit einem Apple A-SoC wieder einzuführen, bleibt aktuell nur Spekulation.

Wer aktuell, aus welchem Grund auch immer, doch noch ein MacBook kaufen will kann noch auf Apples Refurbished-Seite stöbern.

Diesen Artikel solltet ihr auch lesen
MacBook 2015

MacBook

Das neue 12-Zoll Retina MacBook
Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neue AirPods
SiteLock