iPadblogzine Appicon

Mittwoch, 17. Oktober 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Bloggen auf dem iPad

WordPress

Seit ein paar Tagen steht das Update für WordPress for iOS im App Store bereit.

Mit der nativen App für iPhone und iPad kann man nun endlich wieder auf dem iPad bloggen. Die vorherige Version (2.6.1) lief sehr instabil und führte häufig zum Absturz. Dies hat sich nun mit dem Update auf Version 2.6.2 erfreulicherweise geändert und wir können die WP App wieder empfehlen. Die Entwickler haben eine ganze Reihe an Problemen beseitigt und einen Crash Reporter integriert.
Übersicht der Problemlösungen: WP Blog (English)

Wir verwenden die App auf dem iPad hauptsächlich für erste Textentwürfe der Blogposts, Korrekturen und Updates. Leider fehlt der App immer noch ein Editor für rudimentäre Text- und Zeichenformatierung und man ist gezwungen die Blogposts per HTML Syntax zu formatieren.

Getestete Version: 2.6.2
Link: WordPress* (Affiliate Link)

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock