iPadblogzine Appicon

Sonntag, 19. August 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

SoundCloud App

SoundCloud veröffentlicht ein Update der offiziellen App, kurz nachdem die Third-Party App Soundflake „auf Drängen SoundClouds“ aus dem Store genommen wurde.

Und nun? SoundClouds App ist ziemlich reduziert und zielt auf das reine Abspielen der Audioinhalte ab. Alles was sich so auf der Plattform tummelt, wie beispielsweise Musik, Audiobooks oder Podcasts könnt ihr in der App hören, auch wenn ihr kein Mitglied seid. Das finde ich durchaus sympathisch, denn ich höre nur ein paar Podcasts auf SoundCloud und möchte deshalb nicht unbedingt Mitglied sein. Eine Aufnahme- oder Uploadfunktion zur Plattform gibt es nicht, ebenso wenig einen Offline-Modus.

SoundCloud App

Das User Interface hat mich anfangs etwas irritiert, denn es gibt auf den ersten Blick keine Play/Pause/Weiter-Funktion, wie in vergleichbaren Musik Apps. Die ausgewählten Inhalte werden direkt abgespielt und die Abspielposition des Tracks wird in der bekannten SoundCloud-Wave angezeigt, das ist schön gelöst. Aber man sucht schon ein wenig nach Schaltflächen, also gehen wir auf die Suche.

Play/Pause
Tappt man irgendwo auf den Screen, stoppt das Abspielen und auf dem abgedunkelten Screen erscheint der Play-Button, für ein erneutes Abspielen, und der Weiter-Button, zur Auswahl des nächsten Tracks.

Vor- und Zurückspulen
Im Track kann man vor- und zurückspulen, indem man auf die Wave tappt und diese nach rechts oder links bewegt, das ist schon ganz clever gelöst.

Lautstärkeregelung
Die Lautstärke lässt sich nicht in der App regeln, für mich unverständlich.

Nach ein paar Minuten Nutzung merkt man, dass sich die App ziemlich gut mit einer Hand bedienen lässt. Ein bisschen länger braucht man aber doch, um sich an das stark reduzierte User Interface zu gewöhnen. Ganz nett hingegen ist auch der Parallax-Effekt des Covers, das sich an der Abspielposition des Tracks orientiert und im Hintergrund verschiebt. Wenn ihr ab und zu auf SoundCloud was hört, lohnt der Download der App.

Affiliate Link

Also, viel Spaß beim Hören.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock