iPadblogzine Appicon

Montag, 17. Dezember 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

4 ersetzt 2

Das iPad 4 mit Retina Display ist wieder da. Wir sind gleich noch einmal überrascht (nach dem iPhone 5c mit 8GB) ersetzt Apple nun das iPad 2 mit dem iPad 4 und kündigt dies nicht einmal an.

Wir erinnern uns, das iPad 4 hat einen Apple A6X Chip, IPS Display, LTE und Lightning-Anschluss.
iPad mini Livetweet

iPad 4

Das „neue alte“ iPad 4 heißt nun iPad mit Retina Display und kostet ab 379 € (16 GB, Wi-Fi) im Apple Store. Damit ist es ganze 100 € günstiger als die aktuelle iPad-Generation — das iPad Air. Vielleicht ein guter Einstieg in die Tablet-Welt? Zumindest eine gute Alternative und deutlich besser, als das iPad 2. Das galt lange Zeit als „Bildungsgerät“, wegen des günstigen Preises und dem — wohl noch weit verbreiteten — 30-poligen Dock Connector.

Update:
Zumindest auf Apple.com gibt es nun eine offizielle Pressemitteiung:
Apple Updates Most Affordable 9.7-inch iPad with Retina display, Improved Cameras & Enhanced Performance—Now Available Starting at $399

Update 21:24 Uhr:
Nun gibt es auch die deutsche Pressemitteilung:
Apple aktualisiert günstigstes 9,7-Zoll iPad mit Retina Display, verbesserter Kamera & gesteigerter Leistung – verfügbar ab sofort ab 379 Euro

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock