iPadblogzine Appicon

Sonntag, 22. April 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Neue Gesten in iOS 4.3 Beta

Die neuen Features des nächsten iOS-Updates scheinen wirklich spannend zu sein. Wir können es kaum abwarten, denn vor allem die neuen Vier- und Fünf-Fingergesten machen auf dem iPad richtig Sinn und sehen sehr intuitiv aus.
Macrumors.com zeigt sie uns in folgendem Video:

Mit der Vier-Fingergeste „Wischen nach rechts oder links“ wechselt man zwischen „offenen“ multitaskingfähigen Apps. Die Vier-Fingergeste „Wischen nach oben“ öffnet die App-Leiste. Die Fünf-Fingergeste „Pinch“ führt den User zum Home Screen zurück. Das macht den runden Home Screen Button nahezu überflüssig.

Update:
Schade – die neuen Vier- und Fünf-Fingergesten sollen laut Apple nicht in der finalen Version von iOS 4.3 verfügbar sein. Die Gesten stehen erst einmal nur Entwicklern zur Verfügung, diese können/sollen testen, wie die neue Bedienung mit ihren Apps funktioniert. (via 9to5mac.com)

Das hitzig diskutierte Thema „Wechsel der Kippschalter-Funktion“ löst sich mit iOS 4.3 für iPad Nutzer in Wohlgefallen auf. Nun kann man in den iOS-Einstellungen selber entscheiden, ob der Kippschalter, wie ursprünglich, als Rotationssperre oder als Stummschalter für Systemtöne fungiert. Da sag noch mal einer, Apple höre nicht auf seine Kunden.

Weitere Features in iOS 4.3 sind:
Mit dem Personal Hotspot kann man bis zu 5, per WLAN verbundene Geräte, tethern. Dieses Feature ist allerdings vom Netzbetreiber abhängig, ob die deutschen Mobilfunkprovider diesen Service kostenfrei zulassen, bleibt abzuwarten.
Drittanbietern können nun die AirPlay-Technologie in ihre Apps integrieren und neben Musik auch Videos an kompatible Geräte streamen.

Update – 04. März 2011:
Apple integriert in letzter Minute noch „iTunes Privatfreigabe“ in iOS 4.3. Auf dem iPad Event am 02. März stellt Apple kurz die neue Funktion vor. Mit iOS 4.3 kann man die eigene iTunes Bibliothek über WLAN auf sein iPad, iPhone oder iPod touch streamen.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock