iPadblogzine Appicon

Dienstag, 17. Juli 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Das neue MacBook Air

Apple präsentiert, wie erwartet auf der WWDC Keynote, die aktualisierten 11- und 13-Zoll MacBook Air Modelle.
MacBook Air hero

Was bieten die neuen MacBook Air Modelle?
In den MacBooks werkelt nun die vierte Intel Core i5 und Core i7 Prozessorgeneration (Haswell) mit integriertem Intel HD Graphics 5000 Grafikprozessor. Damit soll das MacBook Air erst nach 9-12 Stunden an den Strom müssen und deutlich bessere Grafikleistung bieten, als der Vorgänger. Zudem soll der verbaute Flash-Speicher mit 128 oder 256 GB extrem schnell sein, da Apple PCI-Express-SSDs einsetzt. Zu guter Letzt verbaut Apple noch den neuen 802.11ac WLAN-Standard, dieser sorgt für schnelleren Datentransfer und eine höhere Reichweite, vorausgesetzt euer WLAN-Router unterstützt schon diesen Standard.

Standardmäßig verbaut Apple 4 GB RAM.
Kleiner Tipp: Wer mehr benötigt, sollte beim Kauf schon die 8 GB-Option konfigurieren, da die RAM-Bausteine fest verbaut sind und nachträglich nicht erweitert werden kann.

Das 11-Zoll MacBook Air kostet im Apple Online Store ab 999,00 Euro. Das 13-Zoll Modell gibt es ab 1099,00 Euro.

Unser Fazit:
Die neuen MacBook Air Modelle überzeugen mit guter Leistung, vor allem die neuen SSDs scheinen sehr schnell zu sein. Leider bietet Apple kein Retina-Display für die kleinen Einsteiger-MacBooks. Das wird viele Nutzer sicherlich ärgern, aber irgendwie muss es ja noch eine Differenzierung zu den MacBook Pro Modellen geben. Im 1000-Euro-Segment sind die Geräte jedenfalls klasse.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock