iPadblogzine Appicon

Dienstag, 20. November 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

PopClip 1.5

Über das kleine OS X Tool PopClip haben wir schon vor knapp zweieinhalb Jahren berichtet und solange nutze ich es auch schon täglich. Da freut mich das heute erschienene Update auf Version 1.5 doppelt.

PopClip hero

Noch mal kurz zum Nachlesen: PopClip ergänzt die „Copy & Paste Funktion“ von OS X. Sobald ihr einen Text markiert, erscheint ein Overlay mit Funktionen wie beispielsweise Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen oder Korrekturvorschlägen.

PopClip 1.5 folgt dem allgemeinen UI-Trend und erscheint in neuem Design, alles ein bisschen flacher und wirklich schick. Neben dem neuen Design und Unterstützung für das kommende OS X 10.10 Yosemite bringt das Update laut Entwickler auch ein paar Bugfixes mit, obwohl ich eigentlich nie merklich Probleme mit PopClip hatte. Zudem gibt es jede Menge neue Extensions, die PopClip noch umfangreicher machen, wie beispielsweise Anführungszeichen setzen, Textformatierung in fett, kursiv und unterstrichen oder Text an To-Do oder Reading Apps senden.
Die vielen Erweiterungen findet ihr hier: PopClip Website

Apropos Bugs, scheinbar gibt es bei einigen Nutzern Probleme mit dem aktuellen 1.5 Update, die Entwickler haben bereits ein weiteres Update auf Version 1.5.1. in den App Store eingereicht, das in den kommenden Tagen verfügbar sein sollte.

PopClip ist und bleibt eines meiner wichtigsten Workflow-Tools, prima das es PopClip gibt.

PopClip! findet ihr im App Store. *Affiliate Link

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock