iPadblogzine Appicon

Montag, 24. September 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Q2’13

Apple gab gestern Abend die Quartalszahlen für das zweite Finanzquartal 2013 bekannt. Mit viel Spannung wurden diesmal die Ergebnisse erwartet, denn im Vorfeld gab es zunehmend Gerüchte um extrem niedrige Verkaufszahlen.

Apple verkaufte also von Januar bis März
37,4 Mio. iPhones (+7% zu Q2’12)
19,5 Mio. iPads (+65% zu Q2’12)
4 Mio. Macs (unverändert zu Q2’12)
12,7 Mio. iPods (-28% zu Q2’12)

Die überraschend guten Verkaufszahlen bescheren Apple also einen Umsatz von 43,6 Milliarden US-Dollar und 9,5 Milliarden US-Dollar Netto-Gewinn. Die Gewinnspanne liegt gegenüber dem Vorjahresquartal etwa 2 Milliarden US-Dollar niedriger. Viel spannender ist dagegen, dass Apple mittlerweile 66% seines Umsatzes außerhalb der USA erzielt. Dieser Wert steigt pro Quartal und zeigt wie wichtig der außeramerikanische Markt für Apple mittlerweile ist.

„Wir freuen uns einen Rekordumsatz für ein Märzquartal bekanntgeben zu können, den wir dank weiterhin starker Performance bei iPhone und iPad erzielt haben,“ sagte Tim Cook, Apple’s CEO.

Wer alle Zahlen des aktuellen Finanzberichtes lesen möchte, kann hier nachschauen: Apple gibt Ergebnisse des zweiten Quartals bekannt

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock