iPadblogzine Appicon

Samstag, 20. Oktober 2018

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um das iPad und digitale Kultur.

Placescore mit Update

Placescore haben wir euch ja bereits als Artikel (Link: Placescore #plopplopplop) vorgestellt, nun kommt das erste Update mit ein paar Neuerungen in den App Store und es gibt viel Licht und Schatten.
Placescore 1.1
Runden
Die Orte, die ihr spielt, bekommen jeweils einen eigenen „Countdown“. Der Spieler mit dem höchsten Highscore, besitzt den Ort und erhält nach Ablauf von 7 Tagen einen Punkt gutgeschrieben. Anschließend wird der Highscore für diesen Ort wieder gelöscht. Die Entwickler erhoffen sich somit, dass das Spiel um Orte, auch für Spieler die nicht ganz so gut sind, interessant bleibt.

Profil
Ihr erhaltet jetzt ein Profil, dass euch eure Punkte aus den Runden anzeigt und darüber informiert, an wie vielen Orten ihr aktuell den Highscore haltet.

Leider hat das Update mit ein paar Problemen zu kämpfen, denn relativ häufig gibt es Fehlermeldungen und das Laden der Orte dauert manchmal sehr lange. Zudem ist die Suche verschwunden, hierüber war es möglich weitere Orte in deiner Umgebung zu finden, die zunächst nicht in der Liste angezeigt wurden.

Placescore macht aber trotzdem noch ziemlich viel Spaß. Probiert es mal aus.

Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
Ausprobiert: Anker Wireless Pad
SiteLock