iPadblogzine Appicon

Freitag, 10. April 2020

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um iPad und digitale Kultur.

10 Jahre iPad

Heute wird das iPad 10 Jahre, am 27. Januar 2010 war es soweit und Steve Jobs stellte das iPad auf dem Press Event Come see our latest creation im Yerba Buena Center vor.

Steve Jobs auf der Bühne 2010
Steve Jobs stellt das iPad vor

Ein magisches und revolutionäres Gerät zu einem unglaublichen Preis

Heute vor 10 Jahren stellte Steve Jobs das iPad der Öffentlichkeit vor. Gerüchte gab es damals viele um das neue Gerät. Ein Gerücht hielt sich dabei recht lange, Apple würde das Tablet iSlate nennen. Daraus wurde aber nichts, wie wir nun wissen. Die damalige Keynote gilt rückblickend wohl als eine der legendärsten Präsentationen 🔗 von Jobs. Er saß die Keynote über auf einem Sofa und zeigte recht ausdauernd alle Features des neuen Tablets.

iPad ist unsere fortschrittlichste Technologie in einem zauberhaften und revolutionären Gerät zu einem unglaublichen Preis.

Steve Jobs
iPad 1. Generation 2010
iPad 1. Generation 2010

Das iPad definierte eine neue Geräteklasse

Das iPad definierte vor 10 Jahren eine neue Geräteklasse, denn Apple revolutionierte das Tablet. Bis heute dominiert es den Tabletmarkt, denn alle Konkurrenten orientieren sich bis dato am ikonischen Design und der Funktionalität des iPad. Weder Acer, Samsung oder Google konnten sich mit ihren Tablets wirklich gegen das iPad durchsetzen.

Zur Zeit der Keynote war das iPhone 3GS aktuell und Apples neues Tablet wirkte mit seinem 9,7-Zoll Display einfach riesig gegenüber Apples Smartphone. Mit seinem kantigen Gehäusedesign bot das iPad einen Ausblick auf Apples kommende Designsprache, die vom iPhone 4 bis zum iPhone 5s anhielt.

Das 9,7-Zoll Multitouch LED-Display löste mit 1024 x 768 Pixeln auf. Im Inneren steckte der Apple A4 SoC, der erstmals von Apple entwickelt wurde. Im Vergleich zum iPhone war der 32,4 Wh Akku des iPad riesig und hielt erstmals länger als ein durchschnittlicher Arbeitstag. Es gab damals schon die beiden Varianten WiFi und WiFi+3G mit 16/32/64 GB Speicher.

Schon damals positionierte Apple das iPad gegen die ultraportablen Notebooks der Konkurrenz. Mit Pages, Keynote und Numbers gab es die ersten „officetauglichen“ Apps auf einem Tablet, die musste man allerdings damals noch im App Store für kanpp 10,- Euro kaufen.

10 Jahre iPad: Verkaufsstart war aber erst im April

Heute vor 10 Jahren wurde das iPad vorgestellt. Der offizielle Verkaufsstart war hingegen erst am 3. April 2010 in den USA. In Deutschland konnte man das iPad offiziell ab dem 10. Mai für vorbestellen, es wurde aber erst ab dem 28. Mai ausgeliefert. Das iPad gab es bei uns ab 499,- Euro zu kaufen. Die vorbestellten Geräte wurden teilweise schon einen Tag früher ausgeliefert und ich zählte damals auch zu den Glücklichen, die ihr iPad einen Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart von TNT geliefert bekamen.

taeser iPad 10,2" (2019)
iPad 10,2 Zoll und Apple Smart Keyboard

Das iPad ist der Grund für diesen Blog

Ich war sofort vom iPad fasziniert, viel mehr noch als vom iPhone. Es ist seitdem das vielseitigste und schönste Apple-Produkt und der Grund, warum ich diesen Blog gestartet habe.

Ein Blog und Magazin für das iPad
Wir bieten dir kurze informative Blogposts in den Kategorien iPad, iPhone und Mac. Darüber hinaus publizieren wir gestaltete Leitartikel über Apps, Onlineservices, Zubehör und den Umgang mit dem iPad im Alltag.

iPadblogzine

Der erste Blogpost erschien am 28. Mai 2010 und lautete: Offizieller Verkaufsstart. Somit steht auch bei uns in diesem Jahr der 10. Geburtstag des iPadblogzine an.

Wir freuen uns auf die kommenden 10 Jahre.
^Rej

Zurück icon
Category icon
Vor icon
Google AdSense hilft uns, dass Blogzine weiterzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neu: AirPods Pro
SiteLock