iPadOS 17 Vorschau – iPadblogzine
iPadblogzine Appicon

Samstag, 02. März 2024

iPadblogzine ist ein Blog und Magazin rund um iPad und digitale Kultur.

iPadOS 17 Vorschau

Apple zeigt die Sneak Peak von iPadOS 17 auf der diesjährigen WWDC und gewährt eine Vorschau auf das kommende iPad-Betriebssystem. Einige iPadOS 17 Features wurden schon gerüchtet, die große Überraschung bleibt aber aus.

Die iPadOS 17 Funktionen: was kommt aufs iPad?

Die Überraschung bleibt mal wieder aus, denn die meisten Features von iPadOS 17 wurden schon vor der WWDC-Keynote gerüchtet und haben sich tatsächlich bewahrheitet. Wir geben dir eine Vorschau auf die Funktionen in a nutshell: neuer Sperrbildschirm, interaktive Widgets, Health App fürs iPad und Verbesserungen im Stage Manager und Notizen.

iPadOS 17 Vorschau auf Funktionen
Apples Keynote Sheet für das kommende iPadOS-Update

Neuer Sperrbildschirm in iPadOS 17: eine Vorschau auf den Look

Apple zieht ein Jahr nach dem iPhone nun auch endlich beim iPad nach und gönnt dem Apple-Tablet einen neuen Sperrbildschirm. Du kannst deinen iPad-Sperrbildschirm jetzt individuell anpassen und – wie beim iPhone – verschiedene Schriften und Farben für Datum und Uhrzeit auswählen. Im linken Displaybereich des iPad lassen sich eine Reihe von Widgets platzieren, die dir Infos anzeigen oder deren App-Funktionen du nutzen kannst. Neben den bekannten Apple-Widgets von Apps wie Erinnerungen, Fitness, Health, Kalender, Uhr und Wetter können auch Drittanbieterapps wie beispielsweise Snapchat oder Things Widgets für den Sperrbildschirm anbieten.

Sperrbildschirm in iPadOS 17
Der neue iPad Sperrbildschirm (c) apple.com

iPadOS 17 Sneak Peak: die Widgets werden interaktiv

Apple schraubt auch an den Widgets für den Homebildschirm. Ab iPadOS 17 sind die nämlich interaktiv und können endlich Funktionen in den zugrundeliegenden Apps ausführen. Du kannst beispielsweise über das Musik- oder Podcasts-Widget Musik und Podcasts abspielen oder Erinnerungen als erledigt markieren. Bisher sind Widgets ja eher Verlinkungen in die Apps, indem sie dir bloß Inhalte der jeweiligen App anzeigen. In der iPadOS 17 Vorschau auf der WWDC werden Widgets endlich ihrem Namen gerecht und sind kleine interaktive Programmfenster auf dem Bildschirm.

Safari Profile in Safari
Profile in Safari für iPadOS 17

Safari bekommt Profile

Safari in iPadOS zieht jetzt mit Chrome auf dem Mac gleich und lässt dich unterschiedliche Profile einrichten. Das ist wirklich ein derbe nützliches Features, denn jedes Profil hat einen eigenen Verlauf, eigene Cookies und Tabgruppen. Du kannst somit verschiedene Settings anlegen, beispielsweise ein Profil für deine Jobtätigkeiten und eines für dein privates Surfen oder für deine Kids.

Merkt ihr was? Dies könnte der erste Schritt hin zu einem Mehrbenutzer-iPad-Betriebssystem sein.

Die Notizen App erhält neue Funktionen auf dem iPad

iPadOS 17, was kommt neues in die Notizen App? Apples Notizen App wird mit jedem Update umfangreicher und macht anderen App-Anbietern wie beispielsweise GoodNotes mächtig Konkurrenz. Ein neues Feature in Notizen ist die Integration von PDFs, denn du kannst ab iPadOS17 in den Notizen PDFs sammeln, lesen und annotieren oder gemeinsam mit Anderen daran arbeiten. Vor allem durch die Integration des Apple Pencil in Notizen fühlen sich PDFs in der App einfach wie reale Blattseiten an, auf denen du schreibst – so nice.

Sticker in iPadOS 17
Live Sticker auf dem iPad (c) apple.com

Live Sticker: Fun in der Nachrichten App

Nutzt du die Nachrichten App auch auf dem iPad? Ich eigentlich nicht. Das liegt vermutlich daran, dass ich kein iPad mit 5G habe. Das neue iPadOS 17 Feature Live Sticker macht auf dem iPhone mit iOS 17 ja durchaus Sinn, aber auf dem iPad? Was sind Live Sticker überhaupt? Du kannst kleine Grafiken aus deinen eigenen Fotos erstellen, indem du ein Motiv aus dem Hintergrund ausschneidest. Das geht jetzt ja schon. Neu ist, dass du die Sticker speichern kannst. In der Nachrichten App hast du jetzt die Möglichkeit die Sticker frei in der App auf Nachrichten zu platzieren.

Gibts noch weitere iPadOS 17 Features?

Du fragst dich vielleicht: iPadOS 17 was kommt denn noch? Ok, iPadOS 17 Features in a nutshell: Die Health App kommt aufs iPad. Warum auch immer? In der Karten App kannst du jetzt Offlinekarten speichern, das macht Sinn und spart Datenvolumen. In Freeform gibts neue Zeichentools. Für den Stage Manager hat sich Apple eine neue iPadOS 17 Funktion ausgedacht. Wenn du ein externes Display mit integrierter Kamera am iPad angeschlossen ist, kannst du die jetzt auf dem iPad in einer aktiven App im Stage Manager nutzen.

Fragen und Antworten zu iPadOS 17

Was sind die neuen Funktionen in iPadOS 17?

iPadOS 17 hat einen neu gestalteten Sperrbildschirm und interaktive Widgets, neue Features in PDFs und Notizen, Live Sticker in Nachrichten, Profile in Safari und die neue Health App.

Mit welchen iPads ist iPadOS 17 kompatibel?

• iPad Pro ab 2017 (2. Generation oder neuer)
• iPad Air ab 2019 (3. Generation oder neuer)
• iPad ab 2018 (6. Generation oder neuer)
• iPad mini ab 2019 (5. Generation oder neuer)

Wann kommt iPadOS 17?

Das Update auf iPadOS 17 kommt im Herbst 2023, vermutlich im Oktober. Den genauen Release-Termin hat Apple noch nicht bekannt gegeben. iPadOS 16 kam am 24. Oktober 2022.

Diesen Artikel solltest du auch lesen
iPad Pro Gehäuse

iPad Pro 2022 Modelle

Alle iPad Pro Modelle mit M2-Chip

Wie findest du die neuen iPadOS 17 Funktionen? Reacte gerne in die Kommentare. 👇🏻

Teaser iPadOS 17 Vorschau

Auf der WWDC sehen wir sicherlich iPadOS 17. Das steht fest. Kommt aber auch Hardware?

Category icon
Teaser iPadOS 17 Vorschau

Was stellt Apple auf dem Event vor? Klar die neuen iHone 15 Modelle. Kommt sonst noch was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

iPadblogzine.de respektiert Menschen und Marken. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

iPadblogzine (@ipadblogzine)
👓 Neue iPad Pro 2022 Modelle